Landerleben
Achtsam Essen

Wollen Sie Kalorien, Nährwerte und Punkte zählen, jedem neuen Diättrend nach jagen? Oder möchten Sie genussvoll mit Achtsamkeit und allen Sinnen Ihr Essen genießen? Diese Frage war das Thema des Vortrags am 6. März in Ellenz-Poltersdorf.

Wenn Sie genussvoll und mit Achtsamkeit und allen Sinnen Ihr Essen genießen möchten, dann stellen Sie den Autopiloten aus!

Hören Sie auf ihr Bauchgefühl und nehmen Sie Ihre Ernährung selbst in die Hand. Und hierbei kann Ihnen Achtsames Essen helfen.

Das Thema Achtsamkeit ist nicht neu. Seinen Ursprung hat die Achtsamkeit im Buddhismus und wird seit 2500 Jahren praktiziert. Achtsamkeit bedeutet, das man im Hier und Jetzt lebt. Den Moment mit allen Sinnen und voller Konzentration Wahrnehmen, ohne ihn zu bewerten oder ändern zu wollen. Die Achtsamkeit hilft uns, sich mit uns selbst auseinander zu setzen und besser kennen zu lernen. Achtsames Essen lenkt unsere Aufmerksamkeit wieder auf uns, es unterstützt uns auf unsere Körpersignale zu hören und das natürliche Gefühl für Hunger und Sättigung zurück zu erlangen. Schlechtes Essverhalten wird losgelassen. Gewichts- und Verdauungsprobleme werden gelöst. Im Vortrag möchte ich Ihnen einen kleinen Einblick davon geben, was Achtsames Essen bedeute und wie Sie es in ihren Alltag integrieren können.